· 

Kitas: Flexiblere Öffnungszeiten in Neukirchen-Vluyn

Wir leben in einer schnelleren und flexibleren Welt als je zuvor. Arbeitnehmer möchten und müssen sich einem geänderten Arbeitsmarkt anpassen. Aus diesem Grund gibt es auch ganz unterschiedliche Arbeitszeiten. Ein großes Manko für berufstätige Eltern ist hierbei eine unflexible Öffnungszeit bei den Kitas in vielen Kommunen. Aus diesem Grund unterstützt die FDP Neukirchen-Vluyn den Antrag der CDU Neukirchen-Vluyn zur Prüfung von flexibleren Öffnungszeiten der Kindertageseinrichtungen in unserer Stadt.

 

Ein Hauptaugenmerk der Freien Demokraten liegt vor allem auf einem selbstbestimmten Leben. Dazu gehört es auch in dem Beruf tätig zu sein, der einem gefällt. Das ist für Eltern meist ein Problem, denn diese sind oftmals mit beiden Elternteilen berufstätig, müssen sich aber an starre Öffnungszeiten von Kindertageseinrichtungen halten. Hierbei geht es nicht darum, sein Kind Ewigkeiten in der Kita zu belassen, sondern vielmehr sich den flexiblen Arbeitszeiten der Eltern anzupassen. Ist ein Arbeitnehmer beispielsweise ab 9:30 Uhr im Büro, so muss er bei einem 8 Stunden Arbeitstag bis mind. 18:00 Uhr arbeiten. Wie soll das funktionieren, wenn die Kita bereits um 16:30 Uhr oder 17:00 Uhr schließt. Die Freien Demokraten fordern deshalb bereits auf Landesebene lautstark, dass es hier eine Reform geben muss.

 

Aus diesem Grund begrüßen wir den Antrag der CDU Neukirchen-Vluyn, die diese Thematik auf die Tagesordnung des nächsten Bildung-Kultur- und Sportausschusses gesetzt hat. In dem Antrag heißt es allerdings, dass die Zeiten 17/18 Uhr geprüft werden sollen. Dies halten wir für zu kurz gegriffen. Vielmehr sollte eine Prüfung von 19 Uhr durchgeführt werden und hierzu erweiternd ggf. eine Prüfung eines durchgehenden Öffnungsbetriebs einer Kita in Neukirchen-Vluyn. Das entlastet vor allem Alleinerziehende, die im Schichtdienst arbeiten müssen.